Suchen

BESC

Embassy Logistic Terms: BESC

Für einige Länder in Afrika ist ein “BESC / Bordereau Electronique de Suivi des Cargaisons“, auch Cargo Waiver genannt, zwingend vorgeschrieben.
Dieses wird beispielsweise für alle Sendungen in Benin,Mali und Kamerun benötigt.
Auf diese Weise hat die Behörde der Benin, Mali und Kamerun vorab alle nötigen Informationen vorliegen.

Der Cargo Waiver enthält folgende Angaben:

  • Name des Abladers und Empfängers
  • Art des Transportes
  • Warenbeschreibung und Warenwert
  • Schiffsname und Kosten des Transportes

Die Behörden im Empfangsland müssen den Cargo Waiver vor Ankunft des Schiffes vorliegen haben.

Jedes Land hat seine eigenen Bestimmungen für die Erstellung des Waivers und einige Länder haben auch eine andere Bezeichnung für das Dokument.

Für Cotonou in Benin ist die Erstellung erforderlich.
Für Bamako in Mali ist die Erstellung erforderlich.
Für Douala in Kamerun ist die Erstellung erforderlich.

Benötigen Sie weitere Informationen über BESC (Bordereau Electronique de Suivi des Cargaisons) ?

Kontaktieren Sie uns gerne unter info@embassyfreight.eu.

 

Seefracht

Transport by sea can be complicated. You benefit from a specialist who will take over all your logistic requirements.

Mehr über diese Aktivität